Metalldetektoren

Vertrauenswürdiger Golddetektor

Gold Detector

Vertrauenswürdiger Golddetektor

Wenn Sie über den Kauf eines Golddetektors nachdenken , müssen Sie wahrscheinlich nicht in die Vergangenheit zurückkehren und deren Bedeutung bedenken. Wenn Sie bereits damit begonnen haben, die Welt der Schätze zu erkunden und die Ausrüstung und Methoden moderner Entdecker und Goldsucher optimal zu nutzen, sollte diese Tatsache nicht so überraschend sein. Dennoch wäre es eine Menge zu verlieren, wenn die Zukunft des Goldabbaus zusammenbricht.

Wie jedes andere Industriegut war und ist auch die Produktion von Ausrüstung für den Goldabbau profitabel. Und viele Menschen haben festgestellt, dass der Wert von Gold zu hoch geworden ist, als dass der Preis für die Produktion von Goldminen noch rentabel wäre. Hier stellt sich natürlich die Frage, wie sich dies auf die Art der Ausrüstung auswirkt, die für den Goldabbau verwendet werden soll.

Es stellt sich heraus, dass die für den Goldminenabbau verwendete Ausrüstung käuflich zu erwerben ist und fast alle Menschen von den Ergebnissen nicht enttäuscht sind. Sie haben herausgefunden, wie sie einen Golddetektor praktisch testen können, um zu sehen, wie empfindlich und welche Genauigkeit er erreichen kann, und die Ergebnisse sind ziemlich erstaunlich.

Wenn Sie einen Golddetektor kaufen, werden Sie feststellen, dass dieser einfach und effektiv ist, insbesondere diejenigen, die die größte Genauigkeit bieten. Bevor Sie einen Golddetektor kaufen, ist es wichtig, zunächst Ihr Budget festzulegen, indem Sie die Preise der verschiedenen Detektoren auf dem Markt vergleichen. Beachten Sie die Leistung, die Sie von der Ausrüstung erwarten.

Um auf eigene Faust Gold zu finden, ist ein Golddetektor erforderlich , der auch kleinste Goldspuren erkennen kann. Gold ist in geringen Mengen in allen anderen Mineralien versteckt, die auch in der Erde vorkommen, daher muss der Detektor, den Sie für Ihre Schatzsuche wählen, auch in der Lage sein, Gold zu finden.

Beachten Sie auch die Eigenschaften des Golddetektors, den Sie wählen, und stellen Sie sicher, dass er mit Ihren Fähigkeiten im Umgang damit funktioniert und dass er in gutem Betriebszustand bleibt. Die meisten Detektoren verfügen über verschiedene Funktionen, die Sie beim Kauf beachten müssen.

Zu den verschiedenen Arten von Golddetektoren, die Ihnen zur Verfügung stehen, gehören beispielsweise Walkie-Talkies, einfache Tauchhalterungen und GPS, die zum Auffinden unterirdischer Bereiche von Bergbaustandorten verwendet werden. Nehmen Sie sich Zeit bei der Auswahl eines Metalldetektors und denken Sie daran, dass es sich hierbei um Ihr Geld handelt, das Sie ausgeben werden.

Einer der schwierigsten Aspekte der Goldsuche mit einem Metalldetektor ist die Auseinandersetzung mit der Bodenmineralisierung. Vereinfacht ausgedrückt liegt eine Bodenmineralisierung vor, wenn der Boden einen höheren Eisengehalt aufweist als andere Böden, insbesondere in rot gefärbtem Schmutz oder sandigem Boden.

Bodenmineralisierung führt zu Signalstörungen, intermittierenden Signalen und einer verringerten Erkennungstiefe. Dies kann Hobbyanwendern große Kopfschmerzen bereiten, insbesondere wenn sie einen Metalldetektor der unteren Preisklasse haben.

Glücklicherweise verfügen viele Metalldetektoren über Bodenausgleichsfunktionen, die die Mineralisierungsprobleme minimieren. Viele Detektoren verfügen über eine automatische Bodenausgleichsfunktion, und viele andere verfügen auch über eine manuelle Option, die Sie je nach Bodenbeschaffenheit anpassen können. Es ist sehr wichtig, dass Sie die Bodenbalance Ihres Detektors manuell anpassen können. Da Gold in vielen eisenreichen Böden vorkommt, wäre es gut beraten, einen Golddetektor zu wählen, der es Ihnen ermöglicht, mehr Eisen herauszufiltern.

Wenn Sie sich für einen Metalldetektor entscheiden, den Sie speziell für die Goldsuche verwenden möchten, achten Sie sorgfältig auf die Bodenausgleichsfunktionen jedes Metalldetektors. Da in sehr stark mineralisierten Böden viel Gold vorkommt , ist dies ein sehr wichtiges Merkmal, auf das Sie achten müssen. Suchen Sie nach Detektoren, die sowohl manuell als auch automatisch einen hohen Bodenausgleich bieten, und Sie werden bei Ihren Bemühungen, Gold zu finden, gut bedient sein.

Metalldetektoren verfügen entweder über ein Niederfrequenz- oder ein Impulsinduktionssystem. Maschinen mit sehr niedriger Frequenz (VLF) funktionieren, indem sie eine kontinuierliche Welle in den Boden senden und etwaige Rücksignale von Metallgegenständen empfangen. Impulsinduktionsmaschinen (PI) senden einzelne Impulse in den Boden und empfangen etwaige Rücksignale von Metallgegenständen. Beide Maschinen funktionieren unterschiedlich, erreichen aber das gleiche Ziel, nämlich die Signalisierung von Metall im Boden.

VLF-Geräte sind die am häufigsten verwendeten Metalldetektoren, da sie in einer Vielzahl von Böden und Bodenbedingungen eingesetzt werden können. In Gebieten ohne besonders hohe Mineralisierung erbringen sie im Allgemeinen eine sehr gute Leistung. Wenn die richtigen Bodenausgleichsfunktionen auf die richtigen Einstellungen eingestellt sind, können Detektoren mit sehr niedriger Frequenz auch in hochgelegenen Mineralisierungsgebieten eine gute Leistung erbringen. Darüber hinaus sind VLF-Detektoren sehr gut darin, Eisen und andere Ziele zu unterscheiden, die Sie möglicherweise nicht finden möchten.

PI-Metalldetektoren können auch in den unterschiedlichsten Böden und Bodenverhältnissen eingesetzt werden. PI-Geräte werden häufig in stark mineralisierten Böden und Salzwasser eingesetzt, da sie eine konsistente, hochleistungsfähige Erkennungstiefe und begrenzte Bodenbeeinträchtigungen bieten. Pulsinduktionsdetektoren werden auch häufig bei der Suche nach Unterwasserschätzen eingesetzt, da der Sand und der Meeresboden oft stark mineralisiert sind. PI-Detektoren verfügen nicht über hervorragende Unterscheidungsfunktionen, was bedeutet, dass Sie möglicherweise viele alte Eisenstücke oder andere Metalle ausgraben, die Sie nicht finden möchten.

Die Entscheidung zwischen einem VLF- oder PI-Detektor kann wie eine schwierige Entscheidung erscheinen, aber in vielen Fällen funktioniert beides hervorragend. Wenn Sie sich für den Kauf eines Metalldetektors mit sehr niedriger Frequenz für die Goldsuche entscheiden, achten Sie darauf, einen zu wählen, der über gute Bodenausgleichsfunktionen verfügt.

Wenn es um Metalldetektoren mit sehr niedriger Frequenz (VLF) geht, spielt die Betriebsfrequenz Ihres Detektors eine Schlüsselrolle bei der Bestimmung der Leistung Ihrer Maschine unter verschiedenen Umständen. Im Allgemeinen sind viele Metalldetektoren standardmäßig mit nur einer werkseitig eingestellten Betriebsfrequenz ausgestattet. Einige Detektormodelle verfügen über einstellbare Frequenzen, sodass Sie die von Ihnen verwendete Frequenz an Ihre Bedürfnisse für eine bestimmte Prospektionsreise anpassen können.

Im Allgemeinen bietet eine niedrige Frequenz die größtmögliche Tiefe, aber sehr kleine Goldnuggets werden möglicherweise nicht erfasst, was ein Problem darstellen kann. Andererseits wird Ihnen eine hohe Frequenz nicht so viel Tiefe geben, aber sie sollten in der Lage sein, kleinere Goldnuggets zu finden, die einer niedrigeren Frequenz entgangen wären. Dies stellt beim Vergleich von Detektoren eindeutig eine Herausforderung dar, da sowohl eine größere Tiefe als auch eine höhere Empfindlichkeit wünschenswert sind, diese jedoch in einem umgekehrten Verhältnis zueinander stehen.

Wie können Sie entscheiden, ob Sie eine höhere oder niedrigere Frequenz für Ihren VLF-Metalldetektor wünschen? Dies hängt tatsächlich ziemlich stark von dem Gebiet ab, in dem Sie nach Gold suchen. In einigen Gebieten gibt es bekanntermaßen viele kleine Nuggets, während in anderen Gebieten möglicherweise größere Nuggets vorhanden sind, die möglicherweise tiefer im Boden liegen. Eine der besten Möglichkeiten, die Lücke zwischen niedrigeren und höheren Frequenzen zu schließen, ist der Kauf eines Multifrequenz-Metalldetektors. Mit den einstellbaren Frequenzen können Sie den Goldmetalldetektor auf die bestmögliche Kombination von Stärken für Ihre Bedürfnisse programmieren.

Ein oft übersehener Aspekt bei der Bestimmung des für Sie geeigneten Golddetektors ist der Vergleich der verschiedenen Unterscheidungsfunktionen, die die einzelnen Geräte bieten. Während viele Metalldetektoren zumindest eine gewisse grundlegende Eisenunterscheidung bieten, gibt es viele Detektoren, die dies wirklich auf die nächste Stufe bringen. Wenn Sie ausschließlich nach Gold suchen möchten, können Sie mit einem Metalldetektor mit sehr niedriger Frequenz und guter Unterscheidungsfähigkeit Zeit sparen. Und beim Goldschürfen gilt: Zeit ist Geld!

Eine der besten Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass Sie einen Metalldetektor mit hervorragenden Unterscheidungsfunktionen erhalten, besteht darin, die Beschreibung darüber, wie der Detektor Ziele unterscheidet, sorgfältig zu lesen. Viele Detektoren der Einstiegsklasse nutzen nur wenige Unterscheidungsstufen, was oft bedeutet, dass Sie keine große Kontrolle darüber haben, welche Metalle diskriminiert werden und welche nicht. Eine der besten Unterscheidungsfunktionen, die Sie haben können, sind die vielen verfügbaren Unterscheidungsstufen, die es Ihnen ermöglichen, genau zu bestimmen, welche Metallarten Sie ignorieren möchten.

Eine wichtige Tatsache, die Sie beachten sollten, ist, dass die Verwendung einer zu starken Unterscheidungsfunktion manchmal dazu führen kann, dass bestimmte Goldsignale nicht auf Ihrem Metalldetektor angezeigt werden. Da jede Bodenbeschaffenheit neue Herausforderungen mit sich bringt, kann Gold zu jedem Zeitpunkt auf Ihrem Detektor unterschiedlich registriert werden. Wenn Sie niedrigere Diskriminierungsstufen verwenden, ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie versehentlich Gold herausdiskriminieren, viel geringer!

Wasserdichte Metalldetektoren können manchmal von großem Nutzen sein, insbesondere wenn Sie bei der Goldsuche oder Schatzsuche in Süßwasserflüsse, Bäche, Seen oder sogar Ozeane vordringen. Auch wenn der Kauf eines wasserdichten Metalldetektors mit wasserdichter Suchspule im Voraus teurer sein könnte, besteht das Potenzial, Ihnen in Zukunft beträchtliche Summen einzubringen. Die Entscheidung, ob Sie auf der Suche nach einem wasserdichten Metalldetektor sind oder nicht, kann eine schwierige Frage sein.

Eine der besten Möglichkeiten herauszufinden, ob Sie einen wasserdichten Metalldetektor oder nur einen wetterfesten Metalldetektor kaufen sollten, besteht darin, darüber nachzudenken, wo Sie normalerweise suchen. Erstellen Sie eine Liste aller Orte, an denen Sie in den letzten Jahren auf die Jagd gegangen sind. Wenn Sie sich in vielen Fällen in der Nähe von Gewässern befinden, sollten Sie unbedingt über die Anschaffung einer wasserdichten Maschine nachdenken. Denken Sie nur daran: Wenn Sie direkt neben einem Bach viel Gold finden, besteht der logische nächste Schritt darin, den Bach zu jagen. Wenn Sie keinen wasserdichten Metalldetektor haben, ist dies nicht möglich.

Apropos wetterfeste Metalldetektoren: Viele moderne Metalldetektoren sind grundsätzlich unterschiedlich wetterfest. Die genauen Wasserdichtigkeits- bzw. Wetterfestigkeitswerte können Sie den Beschreibungen der Metalldetektoren entnehmen, achten Sie also immer genau darauf.

Wenn es um Suchspulen geht, kann die Anzahl der Optionen manchmal schwindelerregend sein. Es gibt nicht nur unterschiedliche Formen und Größen von Suchspulen, sondern jede von ihnen erfüllt auch einen anderen Zweck in Bezug auf Leistung, Zieltyp und Bodenabdeckung. Es gibt viele Möglichkeiten, die Sie durchgehen müssen, bevor Sie sich für die perfekte Suchspule für Ihre Bedürfnisse entscheiden.

Die erste große Entscheidung, die Sie bei der Auswahl einer Suchspule für einen VLF-Detektor treffen müssen, ist, ob Sie eine DD-Suchspule oder eine konzentrische Suchspule wünschen. DD-Suchspulen werden so genannt, weil sie zwei Rücken an Rücken ähnelnden Ds ähneln. DD-Spulen eignen sich hervorragend zum Durchtrennen hoher Mineralisierungen im Boden, da sich die Störungen über die gesamte Oberfläche der Spule verteilen. Darüber hinaus eignen sich DD-Spulen hervorragend für die Abdeckung großer Flächen, da Sie dank ihrer großen Oberfläche viel schneller viel mehr Fläche absuchen können.

Die andere Option, die Sie haben, wenn Sie keine DD-Spule wünschen, ist eine konzentrische Spule. Konzentrische Spulen unterscheiden häufig besser als DD-Spulen vergleichsweise großer Größe. Konzentrische Spulen gibt es entweder in runder oder elliptischer Form, jede mit ihrem eigenen spezifischen Verwendungszweck. Der einzige wirkliche Unterschied zwischen runden und elliptischen konzentrischen Spulen besteht in ihren Suchstilen. Die elliptische Spule kann einen größeren Bereich abdecken und kann auch einfacher in Bereichen gejagt werden, in denen Sie nicht viel Platz zum Schwenken der Suchspule haben, da die schmale Vorderseite möglicherweise einen besseren Zugang ermöglicht.

Nachdem Sie sich zwischen einer DD-Suchspule und einer konzentrischen Suchspule entschieden haben, müssen Sie die Größe der gewünschten Suchspule bestimmen. Große Suchspulen sind die beste Wahl, wenn Sie möglichst viele Gebiete abdecken möchten. Sie sorgen auch für mehr Tiefe. Bei großen Suchspulen kann es an Empfindlichkeit mangeln, was bedeutet, dass kleinere Ziele möglicherweise von größeren Spulen übersprungen werden. Auf der anderen Seite kann eine kleinere Suchspule eine höhere Empfindlichkeit haben, sodass Sie kleinere Objekte finden können.

Darüber hinaus sind kleine Suchspulen in Bereichen, in denen es viele Müllziele gibt, sehr effektiv. Mit kleinen Spulen kann nicht so viel Boden abgedeckt werden und sie bieten auch nicht ganz die Erkennungstiefe, die man mit einer größeren Spule erreichen könnte. Beachten Sie, dass sich der Ortungsmodus des Detektors im Allgemeinen einfacher mit kleineren Suchspulen verwenden lässt. Die Ortung mit größeren Suchspulen ist zwar problemlos möglich, erfordert jedoch etwas Übung.

Unabhängig davon, für welche Spule Sie sich entscheiden, kaufen Sie unbedingt eine Spulenabdeckung, da Suchspulen leicht beschädigt werden können und Suchspulenabdeckungen dazu beitragen, Ihre Investition zu schützen!

Welcher Kaufratgeber wäre vollständig ohne einen der wichtigsten Faktoren, nämlich den Preis des Metalldetektors? Wie bei den meisten Objekten bekommen Sie auch bei Metalldetektoren mit Sicherheit das, wofür Sie bezahlen. Während Sie mit einem günstigeren Metalldetektor möglicherweise alle möglichen tollen Metallobjekte und Gold finden können, können Sie mit einem höheren Preis einige erstaunliche Funktionen erhalten, mit denen Sie noch viel mehr finden können!

Einsteigermaschinen sind eine tolle Möglichkeit, in das Hobby einzusteigen und mit minimaler Investition ein echter Schatzsucher zu werden. Mit einem Einstiegsdetektor können Sie tatsächlich einige wirklich coole und wertvolle Gegenstände finden. Golddetektoren der Einstiegsklasse verfügen oft über ein gewisses Maß an Bodenausgleich, Ziel-ID, Tiefenindikatoren, Ortungsfunktionen und einige gute Funktionen zur Unterscheidung von Eisenmetallen.

Mittelklasse-Maschinen sind ideal für Bastler, die kein Vermögen ausgeben möchten, aber dennoch eine Maschine mit mehr Funktionen und besserer Leistung wünschen. Der Bodenausgleich ist oft einstellbar, es gibt eine Reihe leistungsstärkerer Unterscheidungsfunktionen und einige dieser Maschinen verfügen sogar über einstellbare Frequenzen. Ganz zu schweigen davon, dass viele Detektoren der mittleren Preisklasse bis zu einem gewissen Grad wasserdicht sind!

Wenn es um Metalldetektoren geht, sind High-End-Geräte das Beste vom Besten. Starke Leistung, eine Vielzahl von Funktionen sowie eine hervorragende Passform und Verarbeitung machen diese Metalldetektoren zu einem Muss für jeden eingefleischten Schatzsucher. Die High-End-Metalldetektoren bieten hervorragende Bodenausgleichsfunktionen, professionelle Unterscheidungswerte sowie eine starke Tiefe und Empfindlichkeit. Diese Detektoren kosten vielleicht etwas mehr, aber die Menge an Schätzen, die Sie mit diesen Maschinen finden können, kann es mehr als lohnen!

Wie man sieht, spielen viele Faktoren eine Rolle, wenn Sie den besten Metalldetektor für die Goldsuche auswählen. Befolgen Sie diese Anleitung, wenn Sie einen Golddetektor auswählen, und Sie werden mit Ihrer Wahl gut bedient sein. Sobald Sie den für Sie besten Golddetektor ausgewählt haben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *